Wir unter­stüt­zen

Die ELYSATOR Engi­nee­ring AG über­nimmt Ver­ant­wor­tung für sei­ne Kun­den, die Mit­ar­bei­ter, die Ler­nen­den und die Gesellschaft. 

Für uns steht die För­de­rung des Sports, der Kul­tur und des Ver­eins­le­bens im Zen­trum. Mit unse­ren Enga­ge­ments stre­ben wir eine Part­ner­schaft an, von der bei­de Par­tei­en pro­fi­tie­ren sollen.

Mit aus­er­wähl­ten Sport­le­rin­nen und Sport­lern möch­ten wir unse­ren Bei­trag an die Gesell­schaft leisten.

Ali­ne Danioth

Per­sön­li­ches  
Geburts­tag:
Ski­club:
Hob­bies:
12. März 1998
Gott­hard-Ander­matt
Berg­wan­de­run­gen, Freeride
Mei­ne gröss­ten Erfolge:
— Olym­pia­de Peking 10. Rang Sla­lom 2022
— Gesamt­sie­ge­rin Euro­pa­cup Sla­lom 2022
— Vize-Schwei­zer­meis­te­rin Sla­lom (St. Moritz) 2022
— Welt­meis­te­rin Team-Event Are 2019
— 3‑fache Junio­ren­welt­meis­te­rin 2016 — 2019
— 2 Podest­plät­ze Junio­ren­welt­meis­ter­schaf­ten 2018 — 2019
— 1 Welt­cup­sieg Team-Event 2019
— 3 Top-10 Welt­cup Plat­zie­run­gen
— 6 Top-15 Welt­cup Plat­zie­run­gen
— 7 Euro­pa­cup Podestplätze

Domi­ni­que Aegerter

Per­sön­li­ches  
Geburts­tag:
Beruf:
Hob­bies:
Vor­bild:
30. Sep­tem­ber 1990
Motor­rad­renn­fah­rer
Moto­cross
Ken­ny Roberts
Motor­rad, Team MotoE – Dyna­volt Inta­ct
SSP – Ten Kate Racing
Mei­ne gröss­ten Erfolge:
— 2022 World Super­sport mit Ten Kate Racing & MotoE mit Inta­ctGP
— 2021 World Cham­pion World Super­sport (16 Podest­plät­ze, 10x 1. Platz, 3x 2. Platz, 3x 3. Platz)
— 2021 2. Rang MotoE Stras­sen-WM
— 2020 3. Rang MotoE Stras­sen-WM
— 2010–2019 Moto2 Stras­sen-WM
— 2007–2009 Rang 125ccm Strassen-WM

 

Nico­le Reist

Per­sön­li­ches  
Geburts­tag:
Beruf:
Hob­bies:
Mot­to:
26. Juni 1984
Dipl. Tech­ni­ke­rin HF Hoch­bau
Rad­fah­ren, Rad­fah­ren, Rad­fah­ren…
Erfolg ent­steht aus­ser­halb der Komfortzone!
Sport: Ultra­cy­cling: Ultra-Lang­di­stanz­ren­nen von 1000 oder mehr Kilo­me­tern non­stop auf dem Rennrad.
 

Mei­ne gröss­ten Erfolge:

— Sieg und 2. Rang Over­all Tor­tour (1‘044 km, 13‘000 hm) – Schwei­zer­meis­te­rin & Euro­pa­meis­te­rin, 2022
— Sieg und 3. Rang Over­all Race Across Ame­ri­ca (5‘000 km, 50‘000 hm), 2022
— Sieg und 4. Rang Over­all Race Around Aus­tria (2’200km, 30’000hm), 2021
— Sieg und 5. Rang Over­all Race Around Aus­tria (2’200km, 30’000hm), 2020
— OVERALL Sieg und OVERALL Stre­cken­re­kord Adria­ticma­ra­thon, 2020
— Sieg und WM-Titel an der Glock­ner­man Ultra­ra­d­ma­ra­thon WM, 2019
— Sieg und 2. Rang Over­all Race Across Fran­ce (2‘500 km, 40’000 hm), 2019
— Sieg, zwei Schwei­zer­re­kor­de und 3. Rang Over­all Race Across Ame­ri­ca, 2018
— Sieg und 2. Rang Over­all Race Across Fran­ce (2’500km, 40’000hm), 2018
— Sieg und WM-Titel an der Glock­ner­man Ultra­ra­d­ma­ra­thon WM, 2017
— Sieg Over­all, Stre­cken­re­kord und EM-Titel am Race Around Ire­land (2‘150 km, 21‘000 hm) ers­te Per­son, die alle drei Titel inner­halb einer Sai­son gewon­nen hat, 2017
— Sieg und Schwei­zer­meis­ter­ti­tel an der Tor­tour (1’000km, 13’000hm), 2017
— Sieg und WM-Titel an der Glock­ner­man Ultra­ra­d­ma­ra­thon WM, 2014
— Sieg und WM-Titel an der Glock­ner­man Ultra­ra­d­ma­ra­thon WM, 2007

Ran­dy Krummenacher

 

Per­sön­li­ches  
Geburts­tag:
Beruf:
Hob­bies:
Mot­to:
24. Febru­ar 1990
Motor­rad­renn­fah­rer
Flat­t­rack, Sport all­ge­mein
nie­mals auf­ge­ben, unmög­lich ist nichts

Mei­ne gröss­ten Erfolge:


— 2019 FIM-Super­sport Welt­meis­ter
2018 FIM Super­sport WM Rang 4
— 2017 FIM Super­bike WM, bes­tes Ergeb­nis Rang 6 in Misa­no
2016 FIM Super­sport WM Rang 3
2011–2015 Motor­rad GP Moto2, bes­tes Ergeb­nis Rang 4 am Sach­sen­ring 2011
2007–2010 Motor­rad GP 125, bes­tes Ergeb­nis Rang 3 in Bar­ce­lo­na 2007

 

Kon­ny Looser

Per­sön­li­ches  
Geburts­tag:
Beruf:
Hob­bies:
Mot­to:
6. März 1989
Moun­tain­bike-Pro­fi, Gelern­ter Dach­de­cker
Lang­lauf, Yoga, Kochen
Wer immer das tut, was er schon kann, bleibt das, was er schon ist!
Trai­nings­pen­sum:
Kate­go­rie:
Spar­te:
Stär­ke:
10–30 Std. / Woche
Eli­te
Moun­tain­bike Mara­thon
All­roun­der, Konstanz
Mei­ne gröss­ten Erfolge:
— Mara­thon Schwei­zer­meis­ter 2017 & 2022
— U23 Mara­thon Euro­pa­meis­ter 2010 & 2011
— 1. Rang Gesamt­wer­tung Titan Desert 2021 & 2022
— 1. Rang Gesamt­wer­tung Gar­min Bike Clas­sic 2017
— 1. Rang Salz­kam­mer­gut Tro­phy 2017, 2018, 2019, 2021 & 2022 (210 Km & 7’000 HM)
— 1. Rang Desert Dash Nami­bia 2015 – 2020 373 km non­stop
— 1. Rang Gesamt­wer­tung Wines2Whales 2014 & 2016
— 1. Rang Craft Bike Tran­salp 2011 (4 Etap­pen­sie­ge)
— 1. Rang Gesamt­wer­tung IXS Clas­sic 2008 / 2009 / 2010 over­all Kurz­di­stanz
— 1. Rang EKZ Cup 2011 (3 Tages­sie­ge)
— 2. Rang Gesamt­wer­tung Swiss Epic, 2017 & 2018
— 2. Rang Gesamt­wer­tung Cro­co­di­le Tro­phy, Aus­tra­li­en 2018
— 3. Rang Grand Raid Cris­t­alp, Ver­bier – Gri­mentz 2012 & 2018
— 21 Podest­plät­ze bei 21 Starts IXS Clas­sic 2008–2010, davon 11 Siege

 

© 2022 ELYSATOR Engi­nee­ring AG
All Rights Reserved

Impressum/Datenschutz