Für die ener­gie­ef­fi­zi­en­te Heizung

Alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen zur Ver­lo­sung des Fiat 500e.

1. Teil­nah­me­be­din­gun­gen: Teil­neh­men kann jeder, der einen Füh­rer­schein Kat. B besitzt und eine PUROTAP® Patro­ne oder Kar­tu­sche mit aus­ge­füll­tem und auf­ge­kleb­ten Auf­kle­ber zum Gross­händ­ler für den Recy­cling­pro­zess zurück gebracht hat.

2. Verlosungsdatum/Intervall: März — Mai 2024 / Juni — August 20024 / Sep­tem­ber — Novem­ber 2024/ Dezem­ber 2024 — Febru­ar 2025

3. Ver­lo­sungs­me­tho­de: Unter allen zurück gebrach­ten PUROTAP® Patro­nen und Kar­tu­schen wird ein Gewin­ner gezogen.

4. Preis­über­ga­be: Der Gewin­ner wird per Tele­fon über den Gewinn infor­miert. Das Auto wird (wenn nicht anders abge­macht) bei der ELYSATOR Engi­nee­ring AG in Bil­ten abgeholt.

5. Auf­la­dung des Elek­tro­au­tos: Der Fiat 500e wird mit Schnell­la­de­funk­ti­on via CCS-Ste­cker aus­ge­lie­fert, der eine Lade­leis­tung an ent­spre­chen­den Säu­len von bis zu 85 kW ermög­licht. Aller­dings wird die Lade­leis­tung ab 30 Pro­zent Akku auf meh­re­ren Stu­fen bis zu 12 kW redu­ziert. Zuhau­se lässt sich der Fiat500e mit maxi­mal 11 kW laden.

6. Dau­er der Ver­mie­tung: ca. 3 Monate

7. Ver­si­che­rung: Der Ver­mie­ter stellt eine Ver­si­che­rung zur Ver­fü­gung, die klei­ne Schä­den am Auto abdeckt. Der Mie­ter ist jedoch ver­pflich­tet, die Selbst­be­tei­li­gung gemäss den Ver­si­che­rungs­be­din­gun­gen zu tra­gen. Gros­se Schä­den, die nicht durch die Ver­si­che­rung abge­deckt sind, gehen zu Las­ten des Mieters.

8. Haf­tung und Schä­den: Der Mie­ter haf­tet für alle Schä­den oder Ver­lus­te, die wäh­rend des Ver­leih­zeit­raums am Auto entstehen.

9. Nut­zung der Wer­be­flä­che: Die Heck­schei­be darf als Wer­be­flä­che für das Fir­men­lo­go des Mie­ters genutzt werden.

Anfra­ge Produkt/Request Product





    Datenschutzerklärung/Privacy poli­cy

    © 2024 ELYSATOR Engi­nee­ring AG
    All Rights Reserved

    Impressum/Datenschutz